Next Media Report

Mumbai

Mumbai ist die Heimat der auflagenstärksten englischsprachigen Zeitung der Welt, der Times of India. Die Zeitung wächst, wie fast alle im Land. Gleichzeitig gibt es kaum einen Ort, an dem der digitale Wandel so deutlich spürbar ist wie hier: In Indien unterschreiben jeden Monat etwa 19 Millionen Menschen einen Mobilfunkvertrag, die Zahl der Facebookmitglieder wächst schneller als in den meisten anderen Ländern der Welt. Können die klassischen Medien von diesem Boom profitieren? In Mumbai besuchen wir einen Professor, der Millionen Inder mit günstigen Tablet-PCs versorgen will. Sie sollen mit den Billig-iPads ihre Bildung verbessern – und vielleicht auch ihre Zeitung lesen. Und weil Indien die größte Demokratie der Welt ist, besuchen wir den Bürgerrechtler Vivek Gilani. Er wird uns erklären, warum das Internet als Vierte Gewalt besser taugt als die indischen Zeitungen.

REISEREPORT
17
Deze.2012

Bai Mumbai!

Es war laut und bunt und spannend; leider sind unsere Tage in Mumbai schon vorbei. Morgen machen wir uns auf den Weg zu unserer nächsten Station: Kairo. Wie in jeder Stadt haben auch in Mumbai unsere Protagonisten das letzte Wort.

weiter

REISEREPORT
16
Deze.2012

Die Zukunft der langen Form

Das Internet ist schnell und oberflächlich. Lange Texte werden weggeklickt. Wirklich?
 


weiter

REISEREPORT
15
Deze.2012

Video: "Die Presse hat eine Schwäche"

Indien ist die größte Demokratie der Welt. "Aber die indische Presse schafft es nicht, sich auf die Politiker und ihre Themen zu konzentrieren", sagt der Bürgerrechtler Vivek Gilani.

weiter

REISEREPORT
13
Deze.2012

Video: Der Hoffnungsdatenträger

In Indien wird der billigste Tablet-PC der Welt hergestellt. Er könnte die Schulbildung revolutionieren – und den Journalismus gleich mit.

weiter

REISEREPORT
12
Deze.2012

Das Tor nach Indien

An unserem ersten Tag in Mumbai haben wir Pronoti Datta getroffen. Sie hat uns in ein indisches Restaurant in Colaba geführt, dem alten Kolonialstil-Viertel an der Südspitze Mumbais, nur wenige Schritte vom Gateway of India entfernt, dem berühmtesten Wahrzeichen der Stadt.

weiter