Social Media

5 Fragen für 2014 - Tim Jaudszims

Zum Jahreswechsel befragt das Next Media-Blog führende Köpfe der Digitalszene. Den Anfang macht Tim Jaudszims, Direktor des Startup Dock an der TUHH. Für das Reeperbahnfestival hatte der Business Angel die Idee vom Startup-Stundenhotel entwickelt, bei der junge Unternehmen mit Investoren im plüschigen Séparée über Deals sprechen konnten. Er glaubt, dass Hamburg als Standort für Startups unterschätzt wird - und das sei auch gut so!

weiter

Facebook wird zum Einzelhändler

Wieder einmal gibt es Änderungen bei Facebook: Während Kleinunternehmen von der neuen Mobilansicht genervt sind und wieder mal ihr Impressum anpassen dürfen, müssen sich Marken und Unternehmen bei Facebook bald um ihre Reichweite Sorgen machen. Warum?

weiter

Social ist out - Sales ist in

Die Spatzen pfiffen es schon längst von den Dächern, doch nun ließ F. Scott Woods, Deutschland-Chef von Facebook, in einem Interview die Katze aus dem Sack: „Der Begriff Social ist von gestern“.

weiter

Kein digitales Geschäft ohne Nachwuchs?

Auch mehr als zehn Jahre nach dem krachenden Untergang des Neuen Marktes steckt vielen damals Beteiligten noch der Schrecken in den Gliedern. Wohl auch deshalb wird die Suche nach tragfähigen digitalen Geschäftsmodellen in den Führungsetagen von Verlagen, Agenturen und Startups so intensiv vorangetrieben. Doch schon bald könnte der Nachwuchsmangel für einen abrupten Stopp aller Wachstumsfantasien sorgen.

weiter

Future of Now – Dritte Auflage der Social Media Week Hamburg 2014

Bereits zum dritten Mal wird vom 17. bis zum 21. Februar 2014 in Hamburg die Social Media Week stattfinden. Entwickelt wurde das Format, welches den sozialen, kulturellen und ökonomischen Einflüssen von Social Media und verwandten Digitaltechniken nachspürt, vor vier Jahren in den USA. Bei der letzten Auflage im vergangenen Februar in Hamburg konnte sogar mehr Besucher als in Tokio und Paris begrüßt werden. Noch bis zum 6.

weiter

Was Startups wollen

Die gute Nachricht vorweg: Es gibt hierzulande viele tolle Geschäftsideen, die gerade auf digitale Erlösmodelle setzen. Doch nicht alle Startups fühlen sich in ihren Regionen gleich gut aufgehoben. Der Next Media Think Tank ergründete zusammen mit den Vertretern von tame_it, teveo interactive und Tinnitracks, was junge Unternehmen brauchen, um durchzustarten.

weiter

Mit Long Tail und YouTube-Klicks zum Erfolg

Mittlerweile ist es keine Besonderheit mehr, wenn Menschen durch Aktionen im Internet binnen weniger Stunden oder Tage zu einer Berühmtheit werden. So erging es vor einigen Wochen auch Marina Shifrin, die mittels eines YouTube-Videos ihren Job kündigte.

weiter

Wie Twitter das Live-TV rettet

Der Second Screen ist in aller Munde und immer mehr User sind parallel zum TV-Konsum online. Nun schickt sich aber ausgerechnet Twitter an, das TV zu revolutionieren. Als soziale Fernbedienung könnte das Netzwerk hierzulande gar zum Retter des Live-TV werden.

weiter

It's impossible to ignore crowds - that's where your talent lies!

Im Rahmen des Reeperbahnfestivals erklärt Shaun Abrahamson - Autor von "Crowdstorms" - die rasante Entwicklung des Crowdsourcings in den vergangenen Jahren. Wurden zunächst die von Amateuren zusammengetragenen Logos oder Videos noch belächelt, galt die "Intelligenz der Masse" schon bald als nicht mehr so hip. Im Interview mit Next Media Abrahamson, warum auch mittlere und große Unternehmen künftig nicht mehr auf Croudsourcing verzichten können.

weiter

Der neue Weg ins Kino

Die Deutschen sind Leinwandmuffel: Jeder Bundesbürger besucht im Schnitt nur 1,6 Kinovorstellungen im Jahr. Damit liegt man unter dem EU-Durchschnitt – die Iren und die Franzosen kommen auf mehr als doppelt so viel Besuche. Ein Grund mag auch hier in der disparaten Digitalisierung liegen. Zwar haben die meisten Kinobesitzer schon auf die digitale Vorführtechnik umgestellt, doch nur die wenigsten beherrschen das digitale (Online-) Marketing.

weiter

Seiten